unsere Projekte:

alpenschweinBuscheleCiuta-SchafBuschele

PatriMont-News Juli 2016

Die PatriMont-News Juli 2016 mit Schwerpunktthema Alpenschweine - aber auch mit interessanten Berichten zur Hähnehaltung in Wohngebieten und zur Bekämpfung von Milben - sind erschienen und können hier herunter geladen werden:
PatriMont-News_2016-07.pdf

Übernahme weiterer Zuchtbereiche

Ende Mai 2013 machte Dr. Alessio Zanon von der Veterinäruniversität Parma, Schweine-Experte der italienischen Organisation zur Erhaltung gefährdeter Nutztierrassen (RARE), darauf aufmerksam, dass eine letzte Gruppe kleiner, schwarzer Veltliner-Schweine in einer Fattoria Didattica überlebt habe, aber leider verschwinden werde. Er bat, Erhaltungsmassnahmen zu ergreifen (Veltliner-Schweine sind übrigens identisch mit den früheren Bündner- und Tessiner-Schweinen). Im Wissen darum, dass eine Rasse ausstirbt, bevor alle Tiere tot sind, und weil niemand anders dazu bereit war, übernahm das "Netzwerk alte Alpenrassen" - das u.a. die Tirolerhühner betreut - notfallmässig auch die Zucht letzter Schwarzer Alpenschweine.

Weiterlesen ...

×
This website uses cookies. By using this site, you agree to our use of cookies.
Read more