Über uns

Pro Patrimonio Montano – Das Netzwerk alte Alpenrassen

Das Alpine Netzwerk Pro Patrimonio Montano (abgekürzt Netzwerk/Rete PatriMont) umfasst die alpinen Teile von 5 Ländern (AT, CH, DE, FL und IT), also die Zentral- und Ostalpen. Das Netzwerk ist eine gemeinnützige Dachorganisation, die verschiedene regionale Gruppen und Züchterorganisationen vereint.

Die Bemühungen gelten Rassen und Sorten des Berggebietes, die aus genetischen und kulturgeschichtlichen Gründen besonders bemerkenswert sind (alpine Ökotypen). Diese sollen in Form von Lebendbeständen erhalten werden.

PatriMont unterstützt Netzwerkpartner und fördert Erhaltungsprojekte im Alpenraum. Das Netzwerk dient als Informationsplattform, dient dem Erfahrungsaustausch, unterstützt grenzüberschreitende Initiativen und sorgt für die alpenweite Vernetzung der Akteure. In besonderen Fällen werden auch dringende Rettungsprogramme durchgeführt. Es unterstützt auch die Vermarktung von Produkten alter Rassen und kann dazu Trademarks schaffen und zur Verfügung stellen. Mittel zum Erreichen des Ziels sind auch Information und Bewusstseinsbildung.

×
This website uses cookies. By using this site, you agree to our use of cookies.
Read more